Hennes, der Erlöser!

Wie sich in Rio de Janeiro ein Köln-Fanclub gründete

In der Bundesliga abgeschlagen, in Südamerika auf Expansionskurs: Der 1. FC Köln hat jetzt auch einen eigenen Fanclub in Südamerika. Und die Mitglieder von »Hennes, Redentor« glauben weiter an ihren »Eff-Zeh«. Von Tobias Käufer, Rio de Janeiro, für 11Freunde.de

Mitglieder des Fan-Clubs „Hennes, Redentor“ in Rio de Janeiro

Um zum Kölner Treff im 10. Stock in der Rua Santa Clara zu gelangen, ist vor allem eines nötig: Geduld. Denn in der Welthauptstadt des Karnevals dreht sich an diesem Samstag alles um Samba und Sonne. Und überhaupt nichts um den 1. FC Köln. Und so trudeln die aufrechten Fans aus allen Teilen Rio de Janeiros mit Verspätung zum Eff-Zeh-Gucken in die Rua Santa Clara ein. Draußen Verkehrschaos wegen des »Veedelszöchs« wie der Kölner sagen würde, satte 36 Grad und pralle Sonne, drinnen ein Piraten-Live-Stream irgendwo aus dem eiskalten Russland.

Hier klicken, um weiterzulesen

Tagged on: