Rio de Janeiros verspieltes Erbe

Gut sechs Monate sind die Olympischen Sommerspiele 2016 her. Rio de Janeiro ächzt heute unter der Last des Großereignisses. Weil ein Kontrollsystem fehlte, leidet die Stadt nun unter den Folgen massiver Korruption. Aber nicht alles ist schlecht. Von Tobias Käufer, Bogota, für die Stuttgarter Zeitung/Stuttgarter Nachrichten.

Rio de Janeiros verspieltes Erbe